Train Simulator 2016 DLC Wahnsinn? Nein!

Viele der Kollegen berichten über einen DLC Wahnsinn ohne anscheinend das Spiel zu kennen. 3700 Euro kosten alle DLCs zusammen? Stimmt das wirklich? Im Jahr 2010 habe ich mir den Train Simulator gekauft und seitdem hat sich einiges getan. Anders als z.B. bei der Call of Duty Reihe sind die neueren Teile keine komplett anderen Spiele. Wer einen vorherigen Teil gekauft hat bekommt immer die neuste Version. Also kann man den Train Simulator 2016 einfach nur als ein Update sehen. Der Train Simulator gehört zu den besten seiner Art und das von vielen der Kollegen als „DLC Wahnsinn“ abgestempelte System ist eigentlich komplett logisch.maxresdefault (1)

Auch wenn man immer die neuste Version hat lohnt es sich dennoch die alten Teile zu holen. Diese sind nämlich nur Pakete mit einer Reihen von Routen, Lokomotiven und vielen mehr. Heißt wenn man sich jetzt das Spiel holt kann man es als ein Starter Paket ansehen. Man kann dann die jeweiligen Pakete nutzen. Die Preisgestaltung ist recht fair. Alles ist sehr Detailgetreu und dazu noch lizenziert. Dies ist wohl das teuerste an den Spiel. Lizenzen. Meistens sind nämlich die Strecken und Lokomotiven 1:1 nachgebaut. Das wertet das ganze natürlich auf.

Und eigentlich ist der Begriff DLC hierbei falsch. Es sind eher Addons. Die Inhalte kann man nicht mit einen Waffenskin oder ähnlichen Vergleichen. Nein! Hier handelt es sich wirklich um eine komplette Erweiterung des Spieles mit der du das Spiel um 50 Stunden aufwerten kannst. Ist das ein DLC Wahnsinn? Wohl kaum. Der Simulator wird jedes Jahr komplett aktualisiert und alle Addons sind immer noch dafür kompatibel. Wo findet man so etwas noch? Ich kann derzeit kein anderes Beispiel nennen.

Wer sich wirklich auf das Spiel einlässt wird merken, dass es sich bei der „DLC Politik“ nicht um Abzocke handelt. Also liebe Kollegen. Lasst euch verdammt noch mal nicht von Zahlen beeindrucken. Bei Star Citizen dreht ihr auch alle am Rad obwohl es sich eigentlich um eine Spende (Crowdfunding) handelt. Das wollt ich nur mal gesagt haben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.