The Elder Scrolls Online – Elsweyr: Nekromanten-Entwicklereinblicke



Neues von Bethesda: The Elder Scrolls Online – Elsweyr: Nekromanten-Entwicklereinblicke

Erhalte von den Entwicklern persönlich einen Einblick und entdecke die Geheimnisse der Nekromanten-Klasse, die mit „The Elder Scrolls Online: Elsweyr“ ins Spiel kommt. ESOs neueste Klasse bringt mächtige Fähigkeiten und einen einzigartigen Spielstil mit sich, doch sei gewarnt: Solltest du die dunklen Künste ausüben wollen, solltest du dies aus den Schatten heraus tun. Denn nicht alle heißen die Manipulation des Todes gut!

Kaufe „The Elder Scrolls Online: Elsweyr“ vorab und erhalte sofort das anderweltliche Rahd-m’Athra als Reittier, das Grundspiel „The Elder Scrolls Online“, die Kapitel „Morrowind“ und „Summerset“ und außerdem das Kostüm des edlen Klanhäuptlings, den blauen Drachenkobold als Begleiter, eine Kiste des Baandari-Krämers und noch mehr, sobald „Elsweyr“ erscheint.

„The Elder Scrolls Online: Elsweyr“ wird am 4. Juni auf Xbox One und PlayStation 4 und auf PC/Mac im frühzeitigen Start am 20. Mai erscheinen.

Mehr zu „The Elder Scrolls Online: Elsweyr“ erfährst du auf diesen Sites:

Offizielle Website: https://www.elderscrollsonline.com
Facebook: https://www.facebook.com/ElderScrollsOnlineDeutsch
Twitter: https://twitter.com/TESOnline_DE
Instagram: https://instagram.com/elderscrollsonline

ESRB Rating: MATURE with Blood and Gore, Sexual Themes, Use of Alcohol, and Violence. Online interactions not rated by the ESRB.

Quelle

4 Kommentare

  1. Ich würde mich freuen, wenn das Endgame, also PvP in Cyrodiil, besser laufen würde. Bereinigt den Netcode, macht ihn resistenter gegen Cheaten/Exploit und verbessert die Performance der Server.

  2. Ich habe die Nekromantie in so vielen Spielen und Universen genutzt, dass ich auch hier absoluter Vorfreude bin, Diesen hier zu spielen. Auch wenn es mir fehlen wird in einem Spiel, welches im Universum von The Elder Scrolls spielt, Tote Gegner, welche z. B. eben starben, wiederauferstehen zu lassen um sie gegen meine Feinde zu hetzen, bin ich so froh, dass sich auch hier wieder wirklich Gedanken darum gemacht worden sind.

    Es gibt nichts schlimmeres für einen Nekromantenspieler, wenn man mit anderen Magieschulen abgespeist wird und Dämonen beschwört, Blutmagie verwendet und Flüche verteilt, aber keine Leichen kommandiert, geschweige denn das Grundkonzept der Nekromantie verwenden darf. Nämlich die Seelen der Toten.

    Ich habe schon die ESO-Beta spielen dürfen und bisher fehlte mir durchweg immer dasselbe. Nun kommt er und ich kann endlich richtig durchstarten. Fehlen nur noch Klassenbassierte Geschichtsstränge mit Quests.

    Danke für eure Arbeiten am Nekromanten und natürlich auch ein Danke an Mannimarco für das ergründen der Totenschule!

    Dunkle Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.