Nintendo Direct: E3 2018



Neues von Nintendo: Nintendo Direct: E3 2018

Seht euch die „Nintendo Direct: E3 2018“-Präsentation an und erfahrt mehr zu Nintendo Switch-Titeln für 2018 – darunter das kürzlich angekündigte „Super Smash Bros.“!

00:10 –  Daemon X Machina
01:55 – Xenoblade Chronicles 2: Torna – The Golden Country
04:42 – Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli!
06:08 – Fire Emblem: Three Houses
08:16 – Super Mario Party
10:03 – Fortnite
12:00 – Overcooked! 2
12:38 – Killer Queen Black
13:07 – Hollow Knight
14:25 – OCTOPATH TRAVELER
15:47 – Super Smash Bros.

#NintendoSwitch #NintendoE3 #E32018 #SmashBros

Besucht unser E3-Portal: https://www.nintendo.de/Spiele/E3/Offizielle-Webseite-von-Nintendo-of-Europe-zur-E3-2018-1370102.html?utm_medium=social&utm_source=youtube&utm_campaign=NintendoDirect%7CE3w24

Facebook Nintendo Switch: https://facebook.com/NintendoSwitch
Facebook Nintendo: https://facebook.com/Nintendo
Facebook Super Smash Bros.: https://facebook.com/SmashBros
Twitter Nintendo DE: https://twitter.com/NintendoDE
Twitch Nintendo DE: https://twitch.tv/NintendoDE
Instagram Nintendo DE: https://www.instagram.com/NintendoDE
Instagram Nintendo Switch DE: https://instagram.com/NintendoSwitchDE
YouTube Nintendo DE: https://bit.ly/2d3lxTp

Quelle

29 Kommentare

  1. Nintendo hat auf dieser E3 genauso viele Spiele für 2018 angekündigt, wie alle anderen auf ihrer Pressekonferenz auch und nur, weil sie nicht zusätzlich 1 Mio Spiele für 2019 ankündigen, ist ihre Präsentation die schlechteste? Ich meine was habt ihr den erwartet? Dass ein neues Animal Crossing, Pikmin, Luigis Mansion, Paper Mario, F-Zero, Star Fox, Donkey Kong, Zelda und Mario angekündigt wird? Ihr wollt, dass die Spiele immer größer und umfangreicher werden, aber trotzdem jede zweite Sekunde ein neues Spiel raus kommt? Ein Spiel entwickelt man nicht Mal eben so in einer Stunde auch nicht an einem Tag oder Monat. Und natürlich hätten sie wie alle anderen auch unfassbar viele Spiele für 2019 ankündigen können, aber was kündigen sie dann auf der E3 2019 an? Spiele für 2020 und 2021? Ich persönlich finde es sogar gut, dass nicht so viele Spiele angekündigt worden sind, weil ich jetzt schon fast kein Geld mehr habe und wenn ich überlege, was dieses Jahr noch so alles kommt, dann habe ich echt keine Ahnung, wie ich dass alles bezahlen soll.

  2. Ich hatte irgendwie höhere Erwartungen als fast nur Smash Bros. Ja ich wollte was von Smash sehen aber fast nicht nur davon. Von Yodhi war vor einem Jahr mehr zusehen als jetzt. Wie weit ist Metroid. Sind andere Dinge vielleicht geplant und was ist mit dem online Service!!

  3. Ist selbst für mich als Smash Fan zuviel Smash gewesen. Einpaar andere Spiele wären noch cool gewesen. Oder wenigstens ein Release Datum zur Splatoon Octo Expansion oder paar Worte zu den letzten Updates die im Juli erscheinen sollen. Naja vielleicht wird das ja im Treehouse angekündigt. Undertale hat auch noch kein Datum. Das einzige was mich jetzt interessiert hat war Fire Emblem, Fortnite, Octopath Demo und Smash. Xenoblade wird vielleicht auch gekauft. Grade nach dem schnellen Anfang dachte ich, dass noch viele Spiele rausgeballert werden.

  4. Also so viel Zeit wie ihr auf Smashbrothers verwendet habt, hättet ihr auch ein paar Worte zu Pokemon verlieren können. Mich würde da interessieren welche Pokemon denn alle dabei sind. Die ersten 151? Alle? Wie siehts mit Attacken aus? die alten aus der gelben Edition oder sind auch neue dabei. Gibts die selben Pokemontypen wie damals oder sind die aktuell. Also mit Typ Fee usw?
    Auch sonst fand ich es etwas mager von der Titelvielfalt. Und wirklich zu viel Zeit auf Smashbrothers verwendet. Da hatte ich mehr erwartet.

  5. dieses Deamon X Machina sind doch die Skells aus Xenoblade X ???, muss sagen die Präsentation hat zwar positiv gut angefangen mit dem Xenoblade 2 DLC und Mario Party ohne gemeinsames Fahrzeug, neue Demo für Octopath hätte es jetzt nicht unbedingt gebraucht, aber auch positiv, dann haben wir uns auf Donnerstag etwas zum freuen. Jedoch musste wirklich 25 Minuten dieser Port von Smash Bros so genau erklärt werden ? dadurch jetzt Zeit verschwendet dies anzuschauen im Glauben das im Anschluss weiteres kommt. Ich bin jetzt zwar nicht entäuscht, aber extrem genervt das eine E3 Präsentation zu 70% aus einem Spiel besteht wo fast ein Port von der WiiU ist

  6. Nintendo…
    Ihr hattet 40 Minuten, ganze 40 Minuten. Warum gehen 50% für Smash drauf? Eine Mini-Ankündigung für einen neuen 2D-Platformer, ein Animal Crossing, etwas mehr Fokus auf Super Mario. Aber das war einfach lang und sehr sehr schade.

  7. Die E3 Pressekonferenz von Nintendo war dieses Jahr wirklich eine Frechheit.
    Kein Yoshi kein Metroid kein Pikmin kein Animal Crossing kein Odyssey Dlc nichts Besonderes wie z.B Luigis Mansion 3 sondern nur Indies, bereits bekannte Spiele und SMASH fast ne halbe Stunde lang… ah und noch Mario Party wozu aber fast nix gezeigt wurde.
    Zugegeben der Anfang war ganz gut aber der Anfang war irgendwie fast die ganze Präsentation und danach kam nur Smash.
    Nintendo hat mit der Wii u echt einiges verkackt und bekommt jetzt mit der Switch immerhin ne zweite Chance und die Switch feiert ja auch Erfolg aber anscheinend will Nintendo keinen Erfolg.
    Ich hab jetzt seit diesem Jahr ne Switch und hab bis jetzt nur Arms und Kirby und bis jetzt und nun wahscheinlich noch zusätzlich ein ganzes verf*cktes Jahr kein relevantes game für mich, da ich Smash schon auf der Wii u hab. Meine Switch eignet sich hervorragend zum Einstauben seit diesem Jahr (letztes Jahr war recht gut) Bravo Nintendo.

  8. Kein Animal Crossing, kein Star Fox: Grand Prix und auch sonst nix an Neuankündigungen die mich interessiert haben. Ich muss mich den meisten hier anschließen und sagen, dass ich enttäuscht bin. 🙁

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.