Fallout 4 VR – Offizieller E3-Trailer

Erlebt Fallout wie nie zuvor: Fallout 4 VR erscheint im Oktober. Das Spiel wurde im Rahmen des Bethesda E3 2017-Showcase enthüllt und wird auf PC für das HTC Vive erhältlich sein.

Mit der Macht der VR könnt ihr den Gefahren einer postapokalyptischen Welt direkt in die Augen sehen, wenn ihr ums Überleben kämpft. Dank der brandneuen und komplett an Virtual Reality angepassten Kampf-, Herstellungs- und Bausysteme – darunter auch ein für VR überarbeitetes V.A.T.S. – ist Fallout 4 VR nicht nur ein Ausflug ins Ödland, sondern ein vollständiges Spiel. Die komplette Welt mit Hunderten Orten, Charakteren und Quests kann erforscht werden. Das ist die perfekte Gelegenheit, das Ödland wahrhaftig zu betreten und Fallout 4 auf eine vollkommen neue Art zu spielen.

Wenn ihr sehen wollt, was Bethesda beim Showcase auf der E3 in diesem Jahr alles angekündigt hat, schaut hier vorbei: Bethesda auf der E3 2017

Weitere News zu Fallout 4 VR findet ihr auf diesen Seiten:

Facebook
https://facebook.com/fallout.de

Twitter

Instagram
http://www.instagram.com/bethesda_de

Quelle

15 Kommentare

  1. An sich 'ne richtig gute Sache, aber es wird sich wohl kaum einer für 800€ eine HTC Vive kaufen, nur um dann 60€ für das Spiel selbst auszugeben, um es dann überhaupt erst spielen zu können.

  2. Ich hab einige Fragen:
    1. Muss man selber nachladen? Oder wird automatrisch nachgeladen? Ich würde mir wünschen das man selber nachladen muss. 🙂
    2. Warum keine Oculus Rift?
    3. Wird es extra Geld kosten oder ist es dann einfach "nur" ein Update?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.