Schau dir den Trailer an: Coronavirus vs Hollywood: Filmverschiebungen, Produktionsstopps und mehr… KinoCheck News

Diesmal in den KinoCheck #News „Corona“, „Cats“, „Bleach“ | Abonnieren ➤ http://abo.yt/kc | News Movie Trailer | Filminfos https://KinoCheck.de
Leider macht das derzeit weltweite grassierende Coronavirus auch nicht vor der Unterhaltungsindustrie halt. Erst kürzlich schloss das Disneyland seine Pforten, verschiedene Sportarten sind ausgesetzt und die Spielemesse E3 wurde abgesagt. Ebenfalls betroffen ist die Filmwelt, denn angesichts der aktuellen Lage wurden viele Filme verschoben oder auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Im Folgenden geben wir euch eine Übersicht über die aktuell bekannten Verschiebungen, die gestoppten Produktionen sowie die vorgezogenen Releases von Kinofilmen für das Heimkino. Ähnlich geht es auch Disneys Live-Action „Mulan“ Verfilmung, „A Quiet Place 2“, der romantischen Komödie „The Lovebirds“, „The New Mutants“, Marvels erstem Phase-4-Film „Black Widow“ und vielen mehr, nur dass all diese Filme auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben werden. Ähnlich geht es auch Disneys Live-Action „Mulan“ Verfilmung, „A Quiet Place 2“, der romantischen Komödie „The Lovebirds“, „The New Mutants“, Marvels erstem Phase-4-Film „Black Widow“ und vielen mehr, nur dass all diese Filme auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben werden…

Unter dem Hashtag #releasethesnydercut kursiert schon seit einiger Zeit im Internet die Forderung, dass endlich die von Zack Snyder kreierte Version von „Justice League“ released werden soll. Eine ähnliche und zugegebenermaßen ziemlich witzige Forderung gibt es nun auch für den von Kritikern und Kinobesuchern sehr geschmähten Film „Cats“, der Ende letztes Jahr in den Kinos erschien. Nur dass dort nicht die Schnittfassung eines anderen Regisseurs gefordert wird, sondern die Version, bei der man auch die per CGI eingefügten hinteren Körperöffnungen der Katzen sehen kann, diese wurden nämlich erst wenige Wochen vorher in aufwendiger Arbeit wieder per Computer entfernt…

Neben den ganzen Absagen und Verschiebungen durch das Coronavirus gibt es immerhin eine gute Neuigkeit für Anime-Fans, denn die Serie „Bleach“, die zwischen 2004 und 2012 ausgestrahlt wurde, soll wohl doch fortgesetzt werden. Zumindest wenn man dem geleakten Cover der seit 1968 regelmäßig erscheinenden Manga-Zeitschrift „Weekly Shonen Jump“ glaubt. Es war zwar schon vorher bekannt, dass es zum Jubiläum der „Bleach“-Reihe eine große Ankündigung geben wird, aber nun ist auch endlich klar, welche. Und zwar soll sich das Serien-Sequel um den sogenannten „Thousand-Year Blood War“ Handlungsstrang aus der Manga-Reihe drehen. Wann und wie die Serie mit dem 15-jährigen Schüler fortgesetzt werden soll, ist derzeit aber leider noch nicht bekannt…

Die aktuell beliebtesten Filme ➤ http://amzo.in/bestmovies
Die meist gewünschten Filme ➤ http://amzo.in/moviereserve

Die neuesten Game Trailers ➤ http://youtube.com/Spiele

Note | With courtesy of all involved publishers. | All Rights Reserved. | http://amzo.in sind Affiliate Links. Bei einem Kauf ändert sich für euch nichts, aber ihr unterstützt dadurch unsere Arbeit. | #KinoCheck®

Quelle