Nintendo Switch Preview Event: Was gibt’s Neues bei Mario Kart 8 Deluxe?

Noch vor offiziellem Launch am 3. März 2017 konnten sich Fans und Medien einen ersten Eindruck von der neuen TV-Konsole Nintendo Switch verschaffen.
In diesem Video zeigen wir euch, worauf ihr auch bei Mario Kart 8 Deluxe freuen könnt.

Spiele wann, wo und mit wem du willst – mit Nintendo Switch, der TV-Konsole für zuhause und unterwegs.

Offizielle Webseite: http://www.nintendo.de/Nintendo-Switch/Nintendo-Switch-1148779.html

Facebook: https://www.facebook.com/NintendoSwitchDE
Twitter: https://twitter.com/NintendoDE
Instagram: https://www.instagram.com/NintendoSwitchDE
YouTube: http://www.youtube.com/user/NintendoDeutschland

Quelle

27 Kommentare

  1. Hatte bisher jede Nintendo Konsole außer die Wii U. Klar für Wii U Besitzer ist es ärgerlich solche Ports aber für mich und viele andere ist es wie ein neues Mario Kart. Und selbst wenn sie sich gegen die Ports entschieden hätten. Dann würde ein neues Mario Kart erst irgendwann mal kommen. Ich freu mich.

  2. Wundert euch nicht wenn sich kaum jemand das Spiel kauft. Wenn ihr keine neuen Rennstrecken mit einbaut, wird so gut wie kein einziger Mario Kart 8 Besitzer für die Wii U, einen Grund haben sich die Switch Version zu kaufen.

  3. Das ist mir alles VIEL ZU WENIG, Nintendo.

    Allein die neuesten Nachrichten, dass ihr den Billig-Akku-Hersteller "ATL" gewählt habt der für die Samsung Galaxy Note 7 Akku-Explosionen verantwortlich war, ist für mich nur ein weiterer Punkt, dass in unserem Hause niemals eine Switch landen wird…

    Höchstens mal für 99 Euro oder so. So wie damals beim Gamecube.

    Aber selbst der Grabbelkisten-Griff ist nicht sicher bei eurer aktuellen Geschäftspolitik die mir langsam an die HUTSCHNUR geht! Und nicht nur mir, meine Freundin hat das ebenfalls schon angesprochen. Sowie meine Bekannten.

    Ihr entwickelt Euch seit 2015 einfach in die falsche Richtung.Seit Satoru Iwata tot ist, gehts abwärts bei Euch!

    Ich will keine Geplante Obsoleszenz in meinem Gerät haben (Siehe Zeitungsartikel "Nintendo Switch" – und schöner Kommentar dazu => Heatpipe ist direkt neben dem Akku angebracht => Akku dürfte nicht lange halten")

    Ich möchte keine explodierenden Akkus haben.

    Ich möchte AUSTAUSCHBARE Akkus haben. Ich möchte keine schlechten, weil Akkufressenden Nvidia-Shader in meinem HANDHELD haben. Und ich möchte auch keine ARM-Architektur in meiner Kiste haben.

    Und ich möchte eine möglichst effiziente, lang haltende Hardware haben. Keine Kiste, die nach 2-3 Jahren das Zeitliche segnet!

    So einfach sind meine Hauptgründe keine Switch zu kaufen.

    Und wenn man dann noch das billige hingeklatschte Menü der Switch sieht::

    – Keine Animationen
    – keine Hintergrundmusik
    – Einfach nur LANGWEILIG! Sterbenslangweilig- man kann quasi gar nichts machen auf Switch! Sobald mal der Chip-Reader kaputt gehen sollte ist die Switch so nutzlos wie ein Stück Alteisen xD
    – es gibt nichtmal mehr die Aktititäts-Log wo man sich ansehen konnte was man so gespielt hat und wie lange (Gibts seit DSi und 3DS und natürlich gabs das auch auf der WiiU in abgeschwächter Form)…

    Da fass ich mir einfach nur an den Kopf und sage "Es gibt nichts zu sehen, weitergehen" 😀

    Fassen wir doch mal zusammen was Switch alles nicht haben wird:

    – Miiverse (gut ist klar)
    – Splatfests bei Splatoon 2 (Ohne Miiverse gibts keine Splatfeste, Nintendo weiß das sehr genau weil alles übers Miiverse lief deswegen schweigen sie auch wie ein Grab!)
    – Aktivitätslog
    – Hintergrundmusik beim Einschalten der Konsole, es gibt nur nervige "Klick"-Sounds
    – Keine Animationen
    – Nur der Eshop bietet überhaupt eine Musik!
    – Switch ist von der Hardware eher auf Wii-Niveau mit einem riesigen quasi nutzlosen Ram (weil viel zu langsamer Prozessor, gleiches Problem wie bei PS4/Xbox One), ein riesiger Ram ist aber nutzlos ohne schnellen 3 ghz ARM-Prozessor. Der ARM-Prozessor der Switch taktet aber nur mit ca. 1 Ghz und ist damit viel zu langsam.
    Da kommen wir zu einem weiteren Problem: Mit der aktuellen Technik wird Switch in nur 2 Jahren so veraltet sein, dass der Nachfolger von Switch angekündigt werden wird (Switch Plus) und deshalb existiert auch das Gerücht, dass Switch schon bald einen "optionalen Dock" erhalten wird. Und da sind wir wieder bei den Kosten dann…
    – Switch hat weder nen eigenen Sound-Prozessor einen "Helfer-Prozessor", einen eigenen Level3-Cache noch sogenannte Fixed Shader (stattdessen gibts nur noch Nvidia-Shader welche ineffizient & richtige Hitzköpfe sind).

    Alle Vorteile die Nintendo DESWEGEN einst hatte sind nun FUTSCH!

    Switch ist zusammengefasst die perfekte geplante Obsoleszenz.

    Und sowas kaufen wir nicht, egal ob "Apple", "Nintendo" oder "Sony" draufsteht 😀

    Es ist sehr schade, dass ich das mal sagen muss.

    Aber so ist es eben. Ohne Weiteres kommen bei mir NINTENDO-Produkte NICHT MEHR IN FRAGE!

    Sollten nicht wenigstens einige der Features nachgeliefert werden, war es das mit der "Nintendo-Mitgliedschaft".

    Nintendo ist für uns dann schlichtweg gestorben. Denn die Liste der Switch-"Features" liest sich in etwa so wie jene zu "Sims 4".

    Einfach grausam. Was kann Switch denn? Spielen? Und weiter? Sorry, aber ich will ein Produkt haben, was mit FEATURES glänzt, nicht nur mit Spielen.

    Und je näher die Hardware am Smartphone ist, umso unnötiger wirkt die Switch-Konstruktion.

    Ihr habt einfach zuviele Vorteile verloren als ihr Nvidia die Hardware habt entwerfen lassen! Jeder weiß dass NVIDIA eine Null ist wenns um Hardware geht.

    Ihr hättest DMP als Grafikchip-Hersteller wählen sollen.

    Da hätte man statt mickrigen, lächerlichen 2-3 Akkustunden locker 8 Stunden bei der Akkulaufzeit gehabt!

    Und dann hättet ihr immerhin 2 Punkte der Liste aufheben können! Nämlich die geplante Obsoleszenz wäre deutlich besser (Langlebiger, weil DMP-Chips nunmal länger halten als furchtbare Nvidia-Grafikchips wo schon nach 3 Jahren durchschnittlcih die ersten SHADER ausfallen und das Produkt somit tot ist!). Außerdem wäre das Ding tatsächlich mehr ein Handheld!

    Und genau DAS gefällt mir nicht!

    Ich will keine Nvidia-Box wo "Nintendo" draufgeklatscht wurde nur ums als "Nintendo" besser verkaufen zu können!

    Ich will eine von NINTENDO HERGESTELLTE & DESIGNTE Box!

    Und soviel ist klar: Kein Transistor, weil Schutzwiderstand in der Switch (Sieh Platinen-Bilder die rumkursieren) ist von Nintendo entworfen worden! Das kann man eindeutig erkennen, weil seit jeher Nintendo ein ganz spezielles Platinenlayout verfolgt.

    Während das Layout der "Switch-Platine" einfach nur als "Chaos" zu bezeichnen ist. Die Heapipe ist gleich neben dem Akku. Die Kabel gucken überall raus. Der Akku ist ein Stück Abfall von Smartphones, wo alle den Hersteller scheuen. Und Micro-SD-Cards sind ebenfalls nicht für ihre lange Lebensdauer bekannt!

    Nein, Leute, lasst Euch nicht verschaukeln.

    Nintendo behauptet zwar, dass die Switch von Nintendo entworfen wurde. Doch ich glaube Nintendo hiermit einfach nicht mehr.

    Nintendo hat schon seit 2015 seine Glaubwürdigkeit verloren, als Zelda 2x um jeweils 1 Jahr verschoben wurde.

    Und ihr allein Nintendo- habt Euch den VERLUST EURER GLAUBWÜRDIGKEIT zuzuschreiben!

    Das ist jetzt allein EUER Problem!

  4. MK8 ist großartig und der (echte) battle-Modus sieht klasse aus! Nintendo-Einsteiger, hier steht ein Pflichttitel! …. WiiU Veteranen, ohne Geld-Überfluss (wie ich) spielen dann bei euch mit. Vllt kommt ja ein lokaler Download Modus, wie beim 3ds – ShyGuy ist cool genug^^

  5. Die meisten befragten sind bekannte Gesichter von YouTube, die dafür bezahlt werden, Werbung auf ihrem Channel zu machen bzw. etwas positives zu erwähnen, was sie ja auch in diesem Video machen.

    #
    Die größten Vollhonks(Ytér) wurden befragt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.