0 comments

Dabben, Bottleflip und weitere Trends – der Youtube Rewind 2016

by on 7. Dezember 2016
 

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und Youtube zeigt wie jedes Jahr im Youtube Rewind was die Internet Trends des Jahres waren. 

Wenn ihr den Youtube Rewind 2016 noch nicht gesehen habt, dann solltet ihr das vorher nachholen. Klickt einfach >>hier<< drauf.

Es ist immer überraschend was in die Trends kommt. Es lässt sich meist nicht erahnen was der nächste Trend wird. Dieses Jahr überraschte vor allem durch unvorhersehbare Trends. Viele davon waren nicht mal wirklich kreativ. Seht selbst!

Hier ist eine Auflistung der Trends die im Youtube Rewind vertreten sind

Pokemon Go

Im Sommer war es soweit. Pokemon Go eroberte die Welt und man konnte förmlich spüren wie fast jeder mit seinen Smartphone draußen rumgelaufen ist, um die digitalen Monster zu fangen. Egal ob jung oder alt. Öffentliche Plätze, wo mehrere Pokestops nebeneinander waren, mussten sogar zeitweise gesperrt werden.

Düsseldorf in der Nähe der Königsallee. Zahlreiche Pokemon Go Spieler versperren die Brücke, weil dort mehrere Pokestops nebeneinander stehen. Die Stadt lässt die Brücke zeitweise sperren.

Trotz allen musste Pokemon Go mit verschiedenen Problemen kämpfen. Am Anfang war das Spiel kaum spielbar, wichtige Features wurden zeitweise deaktiviert und die Updates haben auf sich warten lassen.

Hydraulische Presse

Egal ob Bücher, Kuchen oder Bananen: Alles kommt unter die Presse. Das erstaunliche dabei ist, dass dies sogar Erfolg hat. Der Youtube Kanal „Hydraulic Press Channel“ macht nichts anderes. Er packt verschiedene Gegenstände unter seine Presse und Millionen von Menschen schauen ihn dabei zu. Die heutige Generation ist wohl neugierig was passiert wenn Gegenstände unter einer hydraulischen Presse sind. Dies ist wohl einer der ungewöhnlichen Trends.

Alles kommt unter die Presse!

Casey Neistat

Casey Neistat hat in diesen Jahr Vlogs auf eine neue Ebene gebracht. Statt einfache Youtube Videos wo Person XY von ihren Alltag erzählt, wollte Casey mehr aus solchen täglichen Video Blogs rausholen. Mit professionellen und überragenden Impressionen hat er nicht nur seinen Alltag, sondern auch seine Umgebung hervorragend eingefangen. Dies hat er eine Zeit lang täglich und auf einen sehr hohen Niveau gemacht, sodass einige Youtuber vor neid erblasst sind.

Mittlerweile hat er die täglichen Vlogs eingestellt, da diese Videos für ihn zur Routine wurden und er so keine Kreativität mehr reingesteckt hat.

Running Man Challenge

Ein weiterer kurioser Trend dieser Jahr, war die Running Man Challenge. Dieser Trend ist dabei sehr ähnlich zum Harlem Shake. Zu einen bestimmten Lied wird in einer bestimmten Weise getanzt, oder im Fall der Running Man Challenge, auf der Stelle gelaufen. Klingt komisch, ist aber so. Schaut es euch selber >>hier<< an.

Selbst die Polizisten bleiben von der Running Man Challenge nicht unverschont

PPAP Pen Pineapple Apple Pen

Dieses Jahr strotzt anscheinend nur von kuriosen (ich möchte nicht sinnlos sagen) Trends. Man nehme einen Stift, eine Ananas, einen Apfel und lässt diese von einen japanischen Komiker zusammenstecken. Mit über 170 Millionen Klicks ist PPAP zu einen der Trends des Jahres geworden. >Zum Video<

So einfach und so schnell kann ein Trend entstehen.

Bottle Flip Challenge

Die Bottle Flip Challenge ist ein Trend der eher wie ein Pausengag wirkt. Dennoch war die Generation Internet begeistert, wenn sie eine halb leere Flasche in die Luft werfen, die Flasche dabei Saltos und Drehungen vorführt und die Flasche schließlich senkrecht stehend landet. >Seht selbst<

Dabben

Die Vice nennt das Dabben „die schlimmste Sucht des 21. Jahrhunderts“. Es ist eine Mischung aus Hitlergruß und in die Ellenbogenkuhle niesen. Dabben hat seinen Ursprung aus der Hip Hop Szene und hat eigentlich etwas von einen Tanz. Heutzutage wird aber egal wo gedabbt, weil es grad lustig ist. Selbst Grundschüler während ihnen auf der Geige etwas vorgespielt wird. Ein weiterer Trend des Jahres 2016, den man getrost vergessen kann.

Ihr habt es geschafft!

Und willkommen zurück auf den Boden der Tatsachen. Hat euch der Ausflug in die Trends des Jahres 2016 gefallen? Mir auch nicht. Dennoch sind dies die wohl Klickstärksten Trends des Jahres 2016 auf Youtube. Mal schauen was das nächste Jahr für Überraschungen parat hat.

Be the first to comment!
 
Leave a reply »

 

Leave a Response