0 comments

Brigador in der Vorschau

by on 29. November 2015
 

Nachdem der Führer unseres Landes gestorben ist übernehmen wir in einen großen Kampfroboter und versuchen Solo Nobre zu erobern.Dies ist die Story hinter Brigador. Wir haben uns den Early Access Titel von Stellar Jockeys mal angeschaut und verraten euch was dieser im jetzigen Stand schon zu bieten hat.

Im aktuellen Zustand ballern wir uns mit einen Kampfroboter durch 9 sehr schöne Level mit den Auftrag gewisse Punkte zu zerstören. Das Spiel steuert sich dabei recht einfach. Wir stellen unseren Roboter / Panzer / etc. zusammen, wählen einen Auftrag aus und dann heißt es alles zu zerstören. Das simple Gameplay wird durch den recht guten Soundtrack begleitet. Der Art-Style des Spieles passt sehr gut ins Szenario und ist einfach schön!

Problem ist der Inhalt. Sichtbare Missionsziele, Quests, Auftrage, Challenges, Freischaltbares, Erfahrungspunkte und genügend Upgrades die solch einen Spiel die Langzeitmotivation gibt… ALLES FEHLT! Das Spiel wird daher schnell öde. Man merkt einfach an vielen Stellen, dass dieser Titel noch im Early Access ist. Ich hoffe, dass einiges an Inhalt noch dazu kommt.

Das Gameplay, der Soundtrack, sowie der Style stimmt und funktioniert. Nur noch mehr drum herum und das Spiel ist super. Der aktuelle Preis von 20 Euro rechtfertigt nicht den Inhalt. Wenn noch mehr Inhalt dazu kommt dann gibt es hierfür eine klare Kaufempfehlung. Wir werden eine Review zu den Spiel, sobald es fertig ist, nachreichen.

Brigador bei Steam für 19.99 kaufen

Be the first to comment!
 
Leave a reply »

 

Leave a Response