AUS DEM NICHTS Trailer German Deutsch (2017)

Offizieller „Aus dem Nichts“ Trailer Deutsch German 2017 | | (OT: Aus dem Nichts) Movie #Trailer | Kinostart: 23 Nov 2017 | Filminfos https://KinoCheck.de/film/pg2/aus-dem-nichts-2017
Der Sohn und der Mann von Katja sterben bei einem Bombenanschlag. Ein junges Neo-Nazi-Paar wird von der Polizei verdächtigt und festgenommen. Katja will Gerechtigkeit!

#AusdemNichts leihen/kaufen ➤ http://amzo.in/s/Aus-dem-Nichts
Die aktuell beliebtesten Filme ➤ http://amzo.in/bestmovies
Die meist gewünschten Filme ➤ http://amzo.in/moviereserve

Die neuesten Game Trailers ➤ http://youtube.com/Spiele

Note | Aus dem Nichts german trailer courtesy of Warner Bros. Pictures Germany. | All Rights Reserved. | http://amzo.in sind Affiliate Links. Bei einem Kauf ändert sich für euch nichts, aber ihr unterstützt dadurch unsere Arbeit. | KinoCheck®

Quelle

21 Kommentare

  1. Heftig wie vielen Leuten in den Kommentaren im 21. Jahrhundert noch eine binationale Ehe oder ein Film über tatsächlich passierte und offensichtlich mit erheblichen staatlichen Missständen behafteter Vorgang (Verfassungsschutz etc.) pauschal als Propaganda/Gehirnwäsche etc. diffamiert wird.

  2. ein fatih akin seminar an der uni (medienwissenschaften) hat die ganze frühe ach fatih akin macht so tolle filme fast so gut wie fassbinder romantik zerstört. ich habe mit kommilitonen sämtliche filme bis 2009 auf die figurenkonstellation, wiederkehrende symbole, thematische schwerpunkte seines werkes ein ganzes semester analysieren zunächst wollen und dann müssen. fazit: er bedient sich sehr gerne klischees bis zum erbrechen: die verstoßene türkische tochter wegen ihrer freizügigkeit (gegen die wand), die kriminellen kanacken in hamburg (kurz und schmerzlos), die sentimentalen italienischen migranten aus der pizzeria- familie (solino) und und und. und hier vermutlich kitisch-pathetische story über eine binationale ehe, die nicht von ausländern, sondern nazis kaputtgemacht wird. Akin nutzt das bedürfnis seiner naiven zuschauer nach geschichten aus dem sozial fremden milieu aus und traktiert sie mit klischees bis zum geht nicht mehr. er hat sehr gute kontakte (deutsche "Kulturträger"), die ganz genau wissen, dass sich sowas gut verkauft und stellen ihm die mittel zur verfügung. oskar roehler arbeitet ähnlich. klischees der bundesrepublikanischen geschicht (quellen des lebens). es tun mir die jungen talenterten regisseure leid, die es nicht nach oben schaffen, obwohl sie bestimmt inhalltsbezogen qualitativ viel bessere und ästhetisch anspruchsvolle Filme drehen können, aber in diesem stark ideologish selektierdnen Kulturbetrieb keine Chance bekommen.

  3. Also ihr Mann ist Kurde und sie trauert ihm nach.Wieso muss da ne Deutsche mitspielen ?Warum keine Kurdin.
    ,,Trauern kurdische Witwen nicht um ihre Männer?,,
    Das wäre wohl schlecht für die Kinokasse.
    Das würde die hohlen Zuschauer wahrscheinlich nicht interessieren.
    Multikulti Propaganda.

  4. Fatih Akin- sehr bedauerlich, dass er sich für derartige Propaganda hat einspannen lassen. Die ANTIFA Kriminalität inkl. Mordanschläge liegt in D ums 10-fach höher als die (gefakten) Attenate von "rechts" ( siehe auch die vom Verfasungsschutz inszenierten NSU Attenate, der Grund, warum jegliche wirkliche Aufklärung bisher verhindert wurde). Aber für einen Film über Gewalt der ANTIFA hätte es ja von "Mutti" kein Geld bei der Filmförderung gegeben, gell? Das Narrativ muss ja aufrecht erhalten werden, wir sind immer noch die "bösen NAZIs". Interessant, wieviele internationel Beopbachter auf den Film sehr kritisch bis ablehnend reagiert haben. Mal sehen, ob es bei den Deutschen auch klingelt, wie sehr sie zum Narren gehalten werden.

  5. Man stelle sich mal vor, der eigentliche Film wäre absolut der Selbe, hätte allerdings mehr orange-blaues Color Grading, Michael Bay wäre der Regisseur und Hans Zimmer der Komponist. Schwupps, die ganzen Kritiker a lá "Deutsche Filme gehören verboten" würden ihren nächsten großen Blockbuster feiern.
    Aber wer beurteilt einen Film schon auf Grundlage des eigentlichen Filmes / Ergebnisses…. Hauptsache bloß nicht nachdenken und erstmal meckern.

  6. wenn so viele vollpfosten hier in den kommentaren schon wieder ihr geistig erbrochenes hinterlassen, ist der film wohl interessant genug, um sich ihn anzuschauen. zumal der akin in der regel keine grütze produziert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.